Über uns


Nils Obenhaus

LL.M. Taxation
Rechtsanwalt . Fachanwalt für Steuerrecht . Steuerberater

Rechtsanwalt Obenhaus ist als Rechtsanwalt beim Landgericht Hamburg zugelassen und beim Obergericht Zürich eingetragen.


Linkedin


Google-plus


Twitter


Xing


Whatsapp

Betriebsprüfung

Steuerliche Aussenprüfung

Die nächste Betriebsprüfung kommt bestimmt – damit sie nicht zur Überraschung wird.

Kassen-
prüfung

Seien Sie gut vorbereitet auf die nächste Kassenprüfung.

Hinzuschätzung

Darf das Finanzamt eine Hinzuschätzung vornehmen?
Wie kann man sich dagegen zur Wehr setzen?

Schwarzarbeit

Schwarzarbeit &
illegale Beschäftigung

Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung stellen für Unternehmer ein existenzbedrohendes Risiko dar. Neben Strafbarkeit drohen hohe Nachzahlungen, die ein Unternehmen in die Insolvenz treiben und auch den Unternehmer oder Geschäftsführer Haus und Hof kosten können.

Mindestlohn

Die Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit prüfen auch die Einhaltung des Mindestlohns. Verstösse gegen den Mindestlohn ziehen nahezu zwangsläufig Schwarzarbeitsdelikte nach sich: Vorenthalten von Sozialversicherungsbeiträgen und Lohnsteuerhinterziehung.

Finanzkontrolle
Schwarzarbeit

Gut vorbereitet, wenn der Zoll zum Prüfen kommt.

Was ist Schwarzarbeit?

Schwarzarbeit ist in vielen Branchen allgegenwärtig. Die betroffenen Unternehmer sowie die rechtlichen und steuerlichen Berater, selbst wenn sie denn für das Thema sensibilisiert sind, erfassen selten die Dimension des Themas zutreffend noch wissen das Thema rechtssicher zu handhaben. Dies gilt zumal, wenn das Problem akut wird. Dabei kann es existentielle Bedeutung für die betroffenen Unternehmer […]


Ist Ihr Unternehmen von Scheinselbständigkeit betroffen?

Ihr Unternehmen ist vom Thema Scheinselbständigkeit möglicherweise dann betroffen, wenn nicht regulär angestellte Fach- und Hilfskräfte alle Arbeiten im Unternehmen erledigen. Das gilt auch für Hilfstätigkeiten wie Gebäudereinigung. Jede im und für das Unternehmen von Externen verrichtete Tätigkeit ist ein mögliches Einfallstor für Scheinselbständigkeit. Sofern Sie sich dabei am Markt etablierter Unternehmen bedienen, besteht die […]


Schwarzarbeit durch Scheinselbständigkeit

Inhalt1 Was ist Scheinselbständigkeit?2 Welche Gefahr birgt Scheinselbständigkeit?3 Kann ein Unternehmen niemanden mehr als „freien Mitarbeiter“ beschäftigen?4 Welche Vorteile hat es für ein Unternehmen, den Beschäftigungsstatus zu prüfen?5 Sind Angestellte nicht stets teurer als freie Mitarbeiter?6 Wie kann man Scheinselbständigkeit vermeiden?7 Wie wird Scheinselbständigkeit aufgedeckt? Was ist Scheinselbständigkeit? Scheinselbständigkeit beschreibt, wenn eine Fachkraft oder Hilfskraft […]


Nichtanmeldung zu Sozialversicherung und Lohnsteuer

Abhängig Beschäftigte sind durch den Arbeitgeber zur Sozialversicherung anzumelden. Es hat eine Anmeldung zu Beginn der Beschäftigung zu erfolgen und sodann laufend für jeden Kalendermonat der Beschäftigung. Des weiteren hat der Arbeitgeber die Beendigung der Beschäftigung sowie etwaige Änderungen zu melden, die für die Sozialversicherung bedeutsam sind. Unterlässt ein Arbeitgeber die Anmeldung und die Meldungen […]


Illegale Ausländerbeschäftigung

Inhalt1 Wann ist die Beschäftigung eines Ausländers illegal?2 Was muss ein Unternehmer bei der Einstellung eines Ausländers beachten?3 Gilt das auch, wenn ein Ausländer als Geschäftsführer tätig ist?4 Darf man Asylbewerber oder Asylanten beschäftigen?5 Darf man einen Flüchtling beschäftigen?6 Was muss man beachten, wenn man einen Flüchtling beschäftigt? Wann ist die Beschäftigung eines Ausländers illegal? […]


Schwarzarbeit durch Leiharbeit

Leiharbeit birgt ein grosses Risiko von Schwarzarbeit, und zwar in Form von illegaler Arbeitnehmerüberlassung. Die Überlassung von Arbeitnehmern bedarf der Erlaubnis. Die Erlaubnis bedarf der Verleiher, bei dem die Leiharbeiter unter Vertrag stehen. Liegt diese nicht vor, ist diese Leiharbeit ungesetzlich. Das hat auch weitreichende Folgen für den Entleiher, also dem, bei dem die Leiharbeiter […]



Mehrwertsteuer & Zoll

Mehrwertsteuer

Innergemeinschaftliche Lieferung
Vat-on-e-services
Mini-one-stop-shop „MOSS“
Vorsteuervergütung

Zoll

Einfuhr und Ausfuhr
Warenursprung
Ursprungsnachweise und Lieferantenerklärungen
Zolltarif und Zollwert

Was ist eine Steuer-Nachschau?

In den letzten Jahren hat der Gesetzgeber neben den steuerlichen Aussenprüfungen den Finanzämtern das Instrumentarium der Steuer-Nachschau für bestimmte Bereiche in die Hand gegeben. Nach der 2002 eingeführten Umsatzsteuer-Nachschau folgte 2013 die Lohnsteuer-Nachschau und ab 2017 die Kassen-Nachschau. Anders als die Betriebsprüfung führen die Finanzämter die Steuer-Nachschauen spontan und unangekündigt aus. Die Steuer-Nachschau ist keine […]


Was ist ein Umsatzsteuerkarussell?

Mehrwertsteuer, Steuerstrafrecht

Was ist ein Umsatzsteuerkarussell?

Ein Umsatzsteuerkarussell ist eine organisierte Form der Umsatzsteuerhinterziehung. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) beschreibt im Urteil vom 12.01.2006 (Rs.: C-354/03 „Optigen Ltd“, C-355/03 „Fulcrum Electronics Ltd” und C-484/03 „Bond House Systems Ltd“, Slg. 2006, I-483) das Umsatzsteuerkarussell wie folgt: Umsatzsteuerkarussell bezeichnet einen Betrug durch Ketten von Warenlieferungen, an denen ein Händler beteiligt ist, der seinen Verpflichtungen […]


Was ist die Finanzkontrolle Schwarzarbeit?

Der Gesetzgeber hat die Bekämpfung der Schwarzarbeit schwerpunktmässig in die Hände der Zollverwaltung gelegt. Die Aufgaben der Zollverwaltung nimmt dort die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) wahr. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit ist keine selbständige Behörde, sondern eine Dienststelle der Zollverwaltung. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit handelt als Polizeibehörde. Sie nimmt ohne Verdacht einer Straftat oder Ordnungswidrigkeit Prüfungen vor. Bei diesen […]